Teimour Agaev ist ein zweifach qualifizierter Anwalt, der 2002 in Moskau und 2008 in Paris als Anwalt zugelassen wurde, Partner bei Sagasser und Astey.

Teimour Agaev berät in den Bereichen Fusionen und Übernahmen (M&A), Strukturierung von Unternehmens- und Privatvermögen, Personenbesteuerung, Vermögensverwaltungsrecht, sowie hinsichtlich des Rechts geistigen Eigentums – einschließlich des Urheber- und Markenrechts -mit besonderer Erfahrung in komplexen grenzüberschreitenden und internationalen Transaktionen.

Seit mehr als 15 Jahren berät Teimour Agaev Unternehmen und Privatpersonen zu den vielfältigen rechtlichen Aspekten in Zusammenhang mit Investitionen in Frankreich und unterstützt ausländische und multinationale Unternehmen bei ihrer Niederlassung und Entwicklung in Russland.

Teimour Agaev ist Absolvent der Moskauer Staatlichen Universität für Internationale Beziehungen und der Panthéon-Assas-Universität Paris II. Vor seinem Eintritt bei Sagasser war Teimour Agaev Mitbegründer und geschäftsführender Partner einer französisch-russischen Anwaltskanzlei mit Büros in Paris und Moskau und arbeitete zuvor im Pariser Büro einer führenden französischen Kanzlei.