RENPOWER IRAN 2016

Bei der Iran Infrastructure, Power & Renewable Energy Investment Conference (RENPOWER IRAN 2016), die am 06. und 07. November 2016 in Teheran stattfinden wird, spricht Dr. Norbert Knittlmayer, Rechtsanwalt und Partner von Marccus Partners in Düsseldorf, in einer Podiumsdiskussion mit dem stellvertretenden iranischen Energieminister Hushang Falahatiyan zum Thema „China’s One Belt One Road Initiative – A Strong Impetus for Iran’s Infrastructure Projects.“

Iran ist eines der wichtigen Kernländer des Neue Seidenstraße-Projekts („One Belt One Road Initiative“), mit dem die chinesischen Regierung eine Vielzahl von Infrastrukturmaßnahmen fördert. Nach dem Inkrafttreten der Sanktionserleichterungen im Januar dieses Jahres bieten Projekte für die Erneuerung und den Ausbau der iranischen Wirtschaft lohnende Investitionen, die im Rahmen des Neue Seidenstraße-Projekts unterstützt werden.

An der unter der Schirmherrschaft des iranischen Energieministeriums stattfindenden Konferenz nehmen die Partner Dr. Bernd Sagasser und Étienne Épron von Sagasser Selas teil.

Weitere Informationen zur RENPOWER IRAN 2016 als PDF zum Download: